Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Schmelzen von großen Stahlgussteilen im Induktionstiegelofen

Themen: |

Publikationsform: Fachartikel
Artikelnummer: 05548_2014_02_02
Ausgabe: 02
Zeitschrift: Schmelzen von großen Stahlgussteilen im Induktionstiegelofen
Autor: Erwin Dötsch / Wolfgang Ertl
Verlag: Vulkan-Verlag GmbH
Seiten: 6
Publikationsformat: PDF
Sprache: Deutsch
Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Details

Die voestalpine-Giesserei Gruppe betreibt in ihrem Stahl-Segment eine Gießerei zur Herstellung von schwerem Stahlguss mit einem Gewicht von 1 bis 200 t pro Gussteil. Die in der Gießerei benötigte Schmelze wird zu einem großen Teil aus dem auf dem gleichen Gelände gelegenen LD-Stahlwerk bezogen. Das beim Stahlguss mit etwa 50 % anfallende Kreislaufmaterial kann dort nicht gewinnbringend eingesetzt werden; daher wurde für das Einschmelzen dieser für die Gießerei wertvollen Rücklaufschrotte ein Induktionstiegelofen installiert. Dessen Einordnung in den Fertigungsablauf und die in diesem speziellen Einsatz erarbeiteten Betriebsergebnisse werden im vorliegenden Beitrag beschrieben.

Preis: 4,90 €Zum Shop

Infos zum Autor/Verfasser/Herausgeber

Erwin Dötsch

Dr.-Ing. Erwin Dötsch

Firma: ABP Induction Systems GmbH

Schriftleitung PROZESSWÄRME Mitveranstalter der PROZESSWÄRME-Praxistagungen “Induktives Schmelzen und Gießen”, siehe ...

Publikationen zum selben Thema

Ofentechnische Entwicklungen im Schmelztechnikum für kundenspezifische Anforderungen

Ofentechnische Entwicklungen im Schmelztechnikum für kundenspezifische Anforderungen

Autor: Steffen Niklaus, Joachim Reiermann, Wilfried Schmitz
Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Die Otto Junker GmbH betreibt seit 20 Jahren ein Technikum zur Durchführung von Schmelz- und Gießversuchen im Rahmen von Kundenprojekten und für eigene Entwicklungsarbeiten. Kernstück dieses Technikums war und ist ein ...

Zum Produkt

Optimierung von Pfannenfeuern in Stahlwerken und Gießereien durch prozessbezogene Fahrweise

Optimierung von Pfannenfeuern in Stahlwerken und Gießereien durch prozessbezogene Fahrweise

Autor: Pascal Kwaschny
Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Beim Erschmelzen von Stahl und Eisen ist eine über alle Produktionsschritte spezifische Temperaturkontrolle notwendig. Die Pfannentemperatur wird zuvor mit Brennern in Pfannenfeuern an die jeweilige Abstichtemperatur angepasst. Um eine ausreichende ...

Zum Produkt

Wirtschaftliche Nutzung großer Härteofenanlagen mit reduzierten Beständen

Wirtschaftliche Nutzung großer Härteofenanlagen mit reduzierten Beständen

Autor: Stefan Quaas
Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Üblicherweise werden Öfen bei einem Teilewechsel komplett leer gefahren. Die Firma Neapco Europe GmbH hat ihre Teile nach Härteverfahren in Teilefamilien zusammengefasst. Im Falle unterschiedlicher Verweilzeiten ist der Taktzeitausgleich zur ...

Zum Produkt