Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Schmidt + Clemens vom FAZ-Institut ausgezeichnet

Das Unternehmen Schmidt + Clemens wurde in einer Studie des F.A.Z.-Instituts für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgezeichnet.
Schmidt + Clemens erhält Auszeichnung
©Schmidt + Clemens
Schmidt + Clemens erhält Auszeichnung

10. Januar 2024 | Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für viele Arbeitnehmer in Deutschland ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des Arbeitgebers. In der Kategorie Edelstahlherstellung- und Verarbeitung wurde nun das Lindlarer Traditionsunternehmen Schmidt + Clemens vom F.A.Z.-Institut ausgezeichnet.

Basis der Auszeichnung war die durch das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung begleitete Studie des F.A.Z.-Instituts, die insgesamt etwa 20000 Unternehmen untersucht hat. Hierzu wurden Social Listening Daten in den Themenbereichen „Arbeitgeber“, „Arbeitsklima“ und „Familienfreundlichkeit“ identifiziert und ausgewertet. Berücksichtigt wurden der sogenannte Tonalitätssaldo und die Reichweite der Nennungen.

„Wir sind sehr stolz auf diese erneute Auszeichnung“, so der geschäftsführende Gesellschafter von S+C, Jan Schmidt-Krayer. „Als Familienunternehmen versuchen wir immer die betrieblichen und persönlichen Belange in Einklang zu bringen. Dass dies in einem Unternehmen mit Schichtbetrieb nicht immer einfach ist, liegt auf der Hand“.

Dennoch hat es das Unternehmen geschafft, einer der attraktivsten Arbeitgeber der Region zu werden. Errungenschaften wie Betriebskindergarten, eigenes Fitnessstudio und moderne Kantine sind seit vielen Jahren Standard.

„Das unsere Bemühungen wahrgenommen werden, ist gleichzeitig Ansporn, uns weiter zu optimieren“, so Schmidt-Krayer. „Wir sind Top-Arbeitgeber der Region und wollen dies auch in Zukunft bleiben. Motivierte und loyale Mitarbeiter sind die Basis unseres Erfolgs.“

S+C gilt als Weltmarktführer mit Rohrsystemen für die petrochemische Industrie und produziert neben dem Stammsitz in Deutschland noch in Spanien, der Tschechischen Republik und Malaysia. Produkte und Lösungen aus hochlegiertem Schleuder- und Formguss gehören zum Portfolio der Unternehmensgruppe. Neben zahlreichen Services wird dieses noch durch Feinguss und Schmiedekomponenten abgerundet.

 

(Quelle: Schmidt + Clemens/2024)

Jetzt Newsletter abonnieren

Brennstoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Hyzon stellt Betrieb in Europa ein und verstärkt Engagement in Nordamerika
Hyzon stellt Betrieb in Europa ein und verstärkt Engagement in Nordamerika

Juli 2024 | Hyzon (NASDAQ: HYZN), ein in den USA ansässiger Hersteller und weltweiter Anbieter von Hochleistungs-Wasserstoff-Brennstoffzellensystemen, der sich auf die Bereitstellung von emissionsfreiem Strom zur Dekarbonisierung der anspruchsvollsten Industrien konzentriert, gab bekannt, dass das Unternehmen nach Prüfung seiner Optionen und nach Abschluss seiner Bewertung der schwierigen Marktbedingungen in Europa und Australien seine Geschäftstätigkeit in den Niederlanden und Australien einstellen wird.

mehr lesen
Carl-Zeiss-Stiftung finanziert Forschung für nachhaltige Hartmetallwerkzeuge
Carl-Zeiss-Stiftung finanziert Forschung für nachhaltige Hartmetallwerkzeuge

Juli 2024 | Kobalt und Wolfram spielen in der Industrie eine wichtige Rolle. Gefördert werden die Metalle oft unter fragwürdigen Arbeits- und Umweltbedingungen. Ein Forschungsvorhaben an der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) wird sich damit befassen, den Anteil dieser kritischen Rohstoffe in den Werkzeugen zu reduzieren, zu ersetzen oder das Material in einem Wertstoffkreislauf zu recyceln. Die Carl-Zeiss-Stiftung fördert die Arbeiten für sechs Jahre mit rund 4,9 Millionen Euro.

mehr lesen

Fachinformationen für Sie