Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Primetals liefert Automatisierungstechnik für Walzwerke nach Korea

Der koreanische Aluminiumproduzent Ulsan Aluminum Ltd. hat Primetals Technologies damit beauftragt, neue Automatisierungstechnik für das Warmwalzwerk und das Kaltwalzwerk Nr. 2 des Unternehmens in Ulsan im Südosten Koreas zu liefern. Sowohl das Warmwalzwerk, als auch das Kaltwalzwerk Nr. 2 werden mit neuen technologischen Regelungen auf der Basis einer neuen Automatisierungsplattform ausgestattet. Die neue Automatisierungstechnik wird die Zuverlässigkeit und die Verfügbarkeit der Walzwerke erhöhen. Die Modernisierung der beiden Walzwerke soll Ende 2018 abgeschlossen sein.

von | 27.11.18

NULL
Ulsan Aluminum Ltd. ist ein 2017 gegründetes Gemeinschaftsunternehmen von Novelis und Kobe Steel. Im Werk Ulsan werden gewalzte Aluminiumbleche für die Getränke- und Elektronikindustrie, den Transportsektor und die Bauwirtschaft für asiatische Märkte produziert. Primetals liefert ein neues Automatisierungssystem für das Warmwalzwerk, darunter die Automatisierungsplattform, Technologische Regelungen (Technological Control Systems - TCS), z. B. für AGC (Automatic Gauge Control), Hydraulic Gap Control (HGC), Arbeitswalzenbiegung, sowie die Datenerfassung und das dazugehörende Bedien- und Beobachtungssystem. Das Kaltwalzwerk Nr. 2 im Werk Ulsan wird von Primetals ebenfalls mit einem neuen Technologische Regelsystem ausgerüstet, das in seiner Funktionalität mit dem des Warmwalzwerks sowie dem TCS für das Kaltwalzwerk Nr. 1 vergleichbar ist, welches bereits 2013 erfolgreich installiert wurde. Auch hier sind die Datenerfassung und das dazugehörende Bedien- und Beobachtungssystem Teile des Lieferumfangs. Bei beiden Walzwerken ist Primetals für die Montage-, Inbetriebnahme und die Feineinstellung der neuen Automatisierungsechnik verantwortlich. (Primetals Technologies, Limited)

Ulsan Aluminum Ltd. ist ein 2017 gegründetes Gemeinschaftsunternehmen von Novelis und Kobe Steel. Im Werk Ulsan werden gewalzte Aluminiumbleche für die Getränke- und Elektronikindustrie, den Transportsektor und die Bauwirtschaft für asiatische Märkte produziert. Primetals liefert ein neues Automatisierungssystem für das Warmwalzwerk, darunter die Automatisierungsplattform, Technologische Regelungen (Technological Control Systems – TCS), z. B. für AGC (Automatic Gauge Control), Hydraulic Gap Control (HGC), Arbeitswalzenbiegung, sowie die Datenerfassung und das dazugehörende Bedien- und Beobachtungssystem.
Das Kaltwalzwerk Nr. 2 im Werk Ulsan wird von Primetals ebenfalls mit einem neuen Technologische Regelsystem ausgerüstet, das in seiner Funktionalität mit dem des Warmwalzwerks sowie dem TCS für das Kaltwalzwerk Nr. 1 vergleichbar ist, welches bereits 2013 erfolgreich installiert wurde. Auch hier sind die Datenerfassung und das dazugehörende Bedien- und Beobachtungssystem Teile des Lieferumfangs. Bei beiden Walzwerken ist Primetals für die Montage-, Inbetriebnahme und die Feineinstellung der neuen Automatisierungsechnik verantwortlich.
(Primetals Technologies, Limited)

Jetzt Newsletter abonnieren

Brennstoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Hyzon stellt Betrieb in Europa ein und verstärkt Engagement in Nordamerika
Hyzon stellt Betrieb in Europa ein und verstärkt Engagement in Nordamerika

Juli 2024 | Hyzon (NASDAQ: HYZN), ein in den USA ansässiger Hersteller und weltweiter Anbieter von Hochleistungs-Wasserstoff-Brennstoffzellensystemen, der sich auf die Bereitstellung von emissionsfreiem Strom zur Dekarbonisierung der anspruchsvollsten Industrien konzentriert, gab bekannt, dass das Unternehmen nach Prüfung seiner Optionen und nach Abschluss seiner Bewertung der schwierigen Marktbedingungen in Europa und Australien seine Geschäftstätigkeit in den Niederlanden und Australien einstellen wird.

mehr lesen
Carl-Zeiss-Stiftung finanziert Forschung für nachhaltige Hartmetallwerkzeuge
Carl-Zeiss-Stiftung finanziert Forschung für nachhaltige Hartmetallwerkzeuge

Juli 2024 | Kobalt und Wolfram spielen in der Industrie eine wichtige Rolle. Gefördert werden die Metalle oft unter fragwürdigen Arbeits- und Umweltbedingungen. Ein Forschungsvorhaben an der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) wird sich damit befassen, den Anteil dieser kritischen Rohstoffe in den Werkzeugen zu reduzieren, zu ersetzen oder das Material in einem Wertstoffkreislauf zu recyceln. Die Carl-Zeiss-Stiftung fördert die Arbeiten für sechs Jahre mit rund 4,9 Millionen Euro.

mehr lesen

Fachinformationen für Sie

ewi – elektrowärme international – Ausgabe 01 2015

ewi – elektrowärme international – Ausgabe 01 2015

Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Die Fachzeitschrift für die Bereiche der elektrothermischen Prozesstechnik und des elektrisch beheizten ...

Zum Produkt

Berechnung örtlicher Temperaturen in Gutstapeln

Berechnung örtlicher Temperaturen in Gutstapeln

Autor: Ye Li / Volker Uhlig / Dimosthenis Trimis / Subhashis Ray / Peter Wübben
Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Der Artikel beschreibt eine Methodik zur numerischen Simulation komplexer, lang andauernder Brennprozesse in einem Industrieofen. Ein dreidimensionales Modell, basierend auf der Finite-Volumen-Methode, wird vorgestellt und auf den Prozess ...

Zum Produkt

ewi – elektrowärme international – Ausgabe 04 2014

ewi – elektrowärme international – Ausgabe 04 2014

Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Die Fachzeitschrift für die Bereiche der elektrothermischen Prozesstechnik und des elektrisch beheizten ...

Zum Produkt