Suche...
Generic filters
Exact matches only

ONEJOON GmbH trauert um Peter Vervoort

Kategorie:
Themen: |
Autor: Sarah Holtkamp-Ullrich

ONEJOON GmbH trauert um Peter Vervoort
Peter Vervoort (Quelle: ONEJOON GmbH)

Mit Trauer und Anteilnahme gibt heute die ONEJOON GmbH die Nachricht vom Tod ihres Mitarbeiters Herrn Peter Vervoort bekannt. Am 07. August 2022 verstarb er im Alter von 54 Jahren unverschuldet bei einem Verkehrsunfall. Herr Vervoort arbeitete seit neun Jahren in unserem Unternehmen. Er war als Vice President für den Bereich Global Technology verantwortlich und hat daneben unser Testcenter entwickelt und aufgebaut.

Peter Vervoort überzeugte auf allen Ebenen

Peter Vervoort war stets begeistert von seinem Beruf, und steckte mit dieser Begeisterung für technologische Entwicklungen und komplexe Herausforderungen nicht nur seine Mitarbeiter und Kollegen in unserem Unternehmen an, sondern auch Kollegen und Kunden auf der ganzen Welt. Er überzeugte durch sein enormes fachliches Wissen, seinen Ideenreichtum und seine Fähigkeit, die Probleme seiner Kunden aus deren Perspektive zu betrachten und sich deren Ziele zu eigen zu machen. Er tat dies mit seiner Expertise als wissenschaftlich ausgebildeter Analytiker und Entwickler, nahm aber auch gern Messgerät und Schraubenschlüssel in die Hand, um direkt am Ofen selbst Hand anzulegen. Sein besonderes Interesse galt der Neu- und Weiterentwicklung von Verfahren und Anlagenkonzepten sowie innovativen Anwendungen und Technologien. Er war maßgeblich für den erfolgreichen Eintritt unseres Unternehmens in die Märkte Battery & Powder Materials. Peter Vervoort war zudem ein renommierter Experte der Pulvermetallurgie und hier in nationalen und internationalen Gremien tätig. Er war als Redner auf Kongressen und Workshops sowie Autor von Fachartikeln und -büchern gefragt.

Die technologische Ausbildung junger Menschen war eines seiner Steckenpferde, er setzte sich erfolgreich für unsere bestehenden Hochschulkooperationen ein. Von seiner didaktischen Begabung profitierten nicht nur die Studenten und Studentinnen im Test Center, sondern alle Kolleginnen und Kollegen im Unternehmen, sei ei es im persönlichen Gespräch oder im Rahmen der ONEJOON Campus-Vorträge. Für sein Team war er ein stets erreichbarer und auf Augenhöhe kommunizierender Mentor.
Mit seinem vorbildlichen Engagement, ausgeprägtem Verantwortungsgefühl und starker menschlicher Ausstrahlung hat er sich innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens bleibendes Ansehen erworben.