Suche...
Generic filters
Exact matches only

Trimet wirkt in BDI-Initiative zur Kreislaufwirtschaft mit

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Trimet wirkt in BDI-Initiative zur Kreislaufwirtschaft mit
Foto: Trimet Aluminium

27.05.2021. Trimet engagiert sich als Mitglied der Initiative „Circular Economy“ für die Weiterentwicklung der Kreislaufwirtschaft. Das vom Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) ins Leben gerufene Projekt versteht sich als Plattform, um im Austausch mit Politik, Wissenschaft und Gesellschaft den Recyclingrohstoffmarkt auszubauen und weitere Potenziale zu erschließen. Grundlage der Arbeit ist die übergreifende Betrachtung sämtlicher Stoffströme, die für die Industrieproduktion relevant sind.

„Die effiziente Nutzung von recycelten Rohstoffen spielt eine wichtige Rolle bei der Aufgabe, unsere Grundstoffversorgung mit ihren Lieferketten zu sichern und gleichzeitig Ressourcen zu schonen und die Klimaschutzziele zu erreichen“, sagt Philipp Schlüter, Vorsitzender des Vorstands der Trimet Aluminium SE. „Die Industrie kann und will deshalb ihren Beitrag leisten, um einen europäischen Markt für Sekundärrohstoffe zu etablieren, der auf die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit – ökologische, ökonomische und soziale Leistungsfähigkeit – ausgerichtet ist und sich im internationalen Wettbewerb behaupten kann.“

Initiative „Circular Economy“

Schlüter ist einer der stellvertretenden Vorsitzenden der Initiative „Circular Economy“. Die beteiligten Unternehmen und Verbände verfolgen ein umfassendes Arbeitsprogramm. Es reicht von der Konzeption geeigneter Geschäftsmodelle unter Einbindung neuer Technologien über den Aufbau von Partnerschaften bis zur Mitwirkung an der Gestaltung ordnungspolitischer Rahmenbedingungen.

 

(Quelle: Trimet Aluminium)