Suche...
Generic filters
Exact matches only

Southwire bestellt Kupferdrahtwalzstraße bei Primetals

Kategorien: |
Thema:
Autor: Redaktion

Southwire bestellt Kupferdrahtwalzstraße bei Primetals
Kupferdrahtwalzstraße SCR 9000S, hergestellt von Primetals für Southwire in Georgia (USA). Foto: Primetals Technologies

Zur Unterstützung einer langfristigen Modernisierungs- und Nachhaltigkeitsstrategie wird Southwire eine neue Kupferdrahtwalzstraße SCR-9000S errichten. Primetals Technologies verantwortet die Projektierung, Herstellung und Inbetriebnahme der Walzstraße und der Wickelausrüstung als Teil der patentierten Technologie Southwire Continuous Rod (SCR). Damit sollen Stäbe aus zähgepoltem Kupferdraht (Cu-ETP) für elektrische Kabel und Leitungen produziert werden. Errichtet wird die Walzstraße in den Southwire-Werken in Carrollton, Georgia, USA. Die neue Walzstraße wird mehr Kupferstabmaterial produzieren können als jede andere Anlage für SCR-Stäbe auf der Welt.

Die neue Walzstraße ersetzt bei Southwire die bestehende Kupferdrahtwalzanlage, die seit 1980 in Betrieb ist. Die bestehende Anlage wurde im Laufe der Jahre wiederholt modernisiert und war die Hauptquelle für Kupferdrahtstäbe für die nachgelagerten Prozesse der Draht- und Kabelproduktion des Unternehmens. Die bestehende Anlage wird mit Fertigstellung des neuen Projekts außer Betrieb genommen.

Hierzu Charlie Murrah, Executive Vice President Metals von Southwire: „Um verstehen zu können, welche Rolle allein die Technologie spielt, muss man sich vor Augen führen, dass 50 % aller weltweit produzierten Kupferstäbe zu irgendeinem Zeitpunkt ihrer Lebensdauer eines unserer SCR-Systeme durchlaufen. Das ist enorm. Unsere Kupferdrahtwalzstraße in Carrollton ist über 40 Jahre alt, und jetzt ist der richtige Zeitpunkt für die Aufrüstung zu einem neuen, hochmodernen SCR-System, um die Kontinuität und Effizienz unserer Prozesse zu gewährleisten. Ein neues SCR-System für die Kupferdrahtproduktion bei Southwire wird dazu beitragen, dass wir auch in den kommenden Jahrzehnten stark und nachhaltig bleiben.“

Lieferumfang

Der Lieferumfang umfasst zwei Vorwalzwerke, zwei Scheren und Tische, ein achtgerüstiges Nachwalzwerk mit unabhängig angetriebenen Gerüsten, ein Reinigungssystem, zwei Treibrollen, eine davon mit Vierfach-Schutzwachsapplikator, eine Drahtführung, Wickler, Schmiersysteme, Führungseinrichtungen und ein vollautomatisches Umlauffördersystem zur Unterstützung der von Southwire gelieferten Anlagen, die Arbeitsgänge wie Coilverwiegung, automatische Palettenentstapelung, Kompaktierung und Umreifung übernehmen. Die Walzstraße wird Stäbe mit Durchmessern von 8, 12,7, 15,6 und 19 mm produzieren. Dies ist bereits das fünfte Drahtwalzwerk, das Primetals an Southwire für den Geschäftsbereich Kabel und Leitungen lieferte. Eine Kupferdrahtwalzstraße und drei Aluminiumdrahtwalzstraßen hatte das Unternehmen noch bei der Vorgängerfirma von Primetals, Morgan Construction, in Auftrag gegeben.

Southwire

Southwire Company, LLC ist einer der größten Draht- und Kabelhersteller in Nordamerika. Das Unternehmen und seine Tochtergesellschaften fertigen Gebäudekabel, metallgepanzerte Kabel, tragbare und elektronische Kabelprodukte, Produkte für Stromversorgungsunternehmen, OEM-Drahtprodukte und Technologieprodukte. Darüber hinaus liefert es konfektionierte Produkte, Baustellenausrüstung und Handwerkzeuge. Primetals hat in den vergangenen 50 Jahren mehr als 120 Walzanlagen für Nichteisenmetalle errichtet und rund 40 Modernisierungsprojekte für Kunden von Southwire durchgeführt.

 

(Quelle: Primetals Technologies)

Datenschutz
prozesswaerme.net, Besitzer: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
prozesswaerme.net, Besitzer: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: