Suche...
Generic filters
Exact matches only

iba AG optimiert ibaPDA-Messsoftware

Kategorie:
Themen: | | | |
Autor: Magnus Schwarz

iba AG optimiert ibaPDA-Messsoftware
Multifunktionale Messsoftwares der iba AG werden laufend optimiert (Quelle: iba AG)

Mit der neuen Basisversion 8 der multifunktionalen Messsoftware ibaPDA (Process Data Acquisition) optimiert die iba AG die Erfassung, Aufzeichnung und Anzeige hochaufgelöster Prozessdaten. Das bedeutet erleichterte Bedienung, verbesserte Benutzerfreundlichkeit und neue Funktionen.

Der rundum erneuerte Layout Manager bietet ab sofort eine zentrale und übersichtliche Anlaufstelle für die Verwaltung und Konfiguration von Anzeigelayouts. Mit wenigen Klicks können benutzerspezifische Darstellungen erstellt und Nutzern zugewiesen werden. Zudem besteht mit dem neusten Release die Möglichkeit, GPS-Daten über das NMEA-0183-Kommunikationsprotokoll zu erfassen und zu analysieren.

Der neu implementierte InfluxDB-Datenspeicher erlaubt es außerdem, zeitbasierte Daten kontinuierlich oder getriggert in eine InfluxDB zu schreiben. Mit ibaPDA v8 wird die Lizenzierung von MARX-Dongles auf WIBU Codemeter umgestellt. Da hier neben einem physikalischen WIBU-USB-Dongle auch eine sog. Soft-Lizenz verwendet werden kann – und eine USB-Schnittstelle somit nicht mehr zwingend verfügbar sein muss – wird die Verwendung von ibaPDA in einer virtuellen Umgebung erleichtert. Als erstes fällt jedoch die modernisierte Nutzeroberfläche der Software ins Auge, die sich mit einem angepassten Icon-Konzept positiv auf die intuitive Bedienung der Software auswirkt und das “Look-and-Feel” verbessert.

Version 8 von ibaPDA steht hier zur Verfügung.