Generic filters
Exact matches only
FS Logoi
Dirk Held, neuer Bereichsleiter für den Geschäftsbereich Stahl bei der Nordwest Handel AG
©Nordwest Handel AG
Dirk Held, Bereichsleiter Stahl bei Nordwest Handel AG

Nordwest Handel AG ernennt neuen Bereichsleiter

Kategorie:
Autor: B S

Datum: 27. Feb. 2024

Februar 2024 | Die Nordwest Handel AG hat den Geschäftsbereich Stahl neu aufgestellt. Zur Stärkung des operativen Geschäfts wurde Dirk Held als neuer Bereichsleiter für den Geschäftsbereich Stahl ernannt. Parallel zum Import sollen der Vertrieb und das europäische Geschäft weiter ausgebaut werden.

Dirk Held, bei der Nordwest Handel AG bislang im Vertrieb tätig, ist nun der Ansprechpartner für die Warensegmente Stahlrohre, Edelstahl/Rostfrei sowie Aluminium. Als Bereichsleiter verantwortet er deren vertrieblichen Ausbau. Zudem entwickelt er das Importgeschäft und das damit verbundene internationale Sourcing weiter.

Den Fachhandelspartnern wird Dirk Held weiterhin interessante Liefermöglichkeiten, gute Konditionen und neue Potenziale ermöglichen. Er ist seit über sechs Jahren bei Nordwest und mit fast 25 Jahre Erfahrung im Stahlhandel ein anerkannter Branchenexperte. In seiner Zeit im Dortmunder Verbundunternehmen hat Dirk Held den Bereich Import in der strategischen Ausrichtung erfolgreich ausgebaut. In derselben Zeit ist auch das europäische Geschäft mitgewachsen.

Ihm liege es sehr am Herzen, die europäischen Lieferanten weiter zu unterstützen, den Bestandslieferanten wie gewohnt ein verlässlicher Partner zu sein und teilweise verlorene Mengen zurückzugewinnen.

Claudio Kemper, Geschäftsbereichsleiter Stahl, sagte zur vollzogenen Umstrukturierung:

„Mit unserer Reorganisation stellen wir die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Im Rahmen dieser Neuausrichtung im Geschäftsbereich Stahl freuen wir uns, mit Dirk Held als neuen Bereichsleiter unsere Wachstumsstrategie vorantreiben zu können.“

 

Über die Nordwest Handel AG

Die Nordwest Handel AG mit Sitz in Dortmund gehört seit 1919 zu den leistungsstärksten Verbundunternehmen des Produktionsverbindungshandels (PVH) mit einem Geschäftsvolumen in Höhe von 4.801 Mio. Euro gesamt per 2023. Die Kernaufgaben des Verbandes zur Unterstützung der rund 1.255 Fachhandelspartner aus den Bereichen Stahl, Bau-Handwerk-Industrie und Sanitär- und Heizungstechnik (Haustechnik) liegen in der Bündelung der Einkaufsvolumina, der Zentralregulierung, einem starken Zentrallager sowie in umfangreichen Dienstleistungen. Nordwest ist auch in Europa, insbesondere in den Schwerpunktländern Österreich, Schweiz, Frankreich, Polen sowie Benelux aktiv.

 

(Quelle: Nordwest Handel AG/2024)