Suche...
Generic filters
Exact matches only

Induktive Erwärmungslösungen für die Elektromobilität

Themen: | | | |

Publikationsform: Fachartikel
Artikelnummer: 00543_2021_01_01
Zeitschrift: Induktive Erwärmungslösungen für die Elektromobilität
Autor: Andreas Seitzer, Daniel Schulte
Verlag: Vulkan-Verlag GmbH
Seiten: 5
Publikationsformat: PDF
Sprache: Deutsch
Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Details

Der zunehmend wachsende Marktanteil von Fahrzeugen mit unterschiedlichen Elektroantrieben ist nicht nur politisch gewollt, sondern kann auch einen Beitrag zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks des privaten und gewerblichen Straßenverkehrs leisten – eine entsprechende CO2-reduzierte oder -freie Stromerzeugung vorausgesetzt. Auch bei der Produktion der Elektroantriebe kann durch den Einsatz von induktiver Erwärmung der CO2-Ausstoß gegenüber atmo-sphärisch beheizten Ofenanlagen reduziert werden. Zudem kann durch den gezielten Einsatz von induktiver Erwärmung auch die Prozesssicherheit und Prozesszeit positiv beeinflusst werden sowie der für die Erwärmungsprozesse benötigte Bauraum reduziert werden.

Preis: 4,90 €Zum Shop

Infos zum Autor/Verfasser/Herausgeber

Daniel Schulte

Daniel Schulte

Position: Technischer Vertrieb Deutschland – Nord/West
Firma: HIMMELWERK Hoch- und Mittelfrequenzanlagen GmbH

+49 (0)2822 / 9146754 / +49 (0)172 / 7653843
d.schulte@himmelwerk.com
https://www.himmelwerk.com/

Tätigkeitsschwerpunkte Technischer Vertrieb und Projektierung von Hoch- und Mittelfrequenzumrichtern zur induktiven Erwärmung zum Fügen, Schmelzen, Glühen, Schmieden, Löten, Härten, Versiegeln, Umformen   Andere Verantwortlichkeiten Schriftleitung ...

Andreas Seitzer

Dr.-Ing. Andreas Seitzer

Position: Geschäftsführer
Firma: Himmelwerk Hoch- und Mittelfrequenzanlagen GmbH

Beirat ...

Publikationen zum selben Thema

Ofentechnische Entwicklungen im Schmelztechnikum für kundenspezifische Anforderungen

Ofentechnische Entwicklungen im Schmelztechnikum für kundenspezifische Anforderungen

Autor: Steffen Niklaus, Joachim Reiermann, Wilfried Schmitz
Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Die Otto Junker GmbH betreibt seit 20 Jahren ein Technikum zur Durchführung von Schmelz- und Gießversuchen im Rahmen von Kundenprojekten und für eigene Entwicklungsarbeiten. Kernstück dieses Technikums war und ist ein ...

Zum Produkt

Wirtschaftliche Nutzung großer Härteofenanlagen mit reduzierten Beständen

Wirtschaftliche Nutzung großer Härteofenanlagen mit reduzierten Beständen

Autor: Stefan Quaas
Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Üblicherweise werden Öfen bei einem Teilewechsel komplett leer gefahren. Die Firma Neapco Europe GmbH hat ihre Teile nach Härteverfahren in Teilefamilien zusammengefasst. Im Falle unterschiedlicher Verweilzeiten ist der Taktzeitausgleich zur ...

Zum Produkt

Senkung der Stromkosten in Schmiedebetrieben durch Einsatz von Induktions-Zonenerwärmern

Senkung der Stromkosten in Schmiedebetrieben durch Einsatz von Induktions-Zonenerwärmern

Autor: Volkhard Schnitzler/Achim Thus
Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Als Reaktion auf die ständig steigenden Strompreise setzen Produktionsbetriebe mit Elektroanlagen intelligente Energiemanagementsysteme (EMS) ein, die zur zeitlichen Glättung der Stromlast die einzelnen Anlagen zeitweise leistungsmäßig ...

Zum Produkt