Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Auswirkungen zugelassener Toleranzen auf das Ergebnis beim Nitrieren

Themen: |

Publikationsform: Fachartikel
Artikelnummer: 03147_2014_02_01
Ausgabe: 02
Zeitschrift: Auswirkungen zugelassener Toleranzen auf das Ergebnis beim Nitrieren
Autor: Karl-Michael Winter
Verlag: Vulkan-Verlag GmbH
Seiten: 8
Publikationsformat: PDF
Sprache: Deutsch
Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Details

Nitrieren und Nitrocarburieren haben in den letzten Jahren eine immer größere Bedeutung in der Wärmebehandlung von Bauteilen erlangt. Während es noch vor wenigen Jahren üblich war, diese Prozesse mit fest eingestellten Temperaturen und Gasmengen durchzuführen, ist heute die sogenannte Kennzahlregelung Stand der Technik. Damit werden neben einer entsprechenden Temperaturgleichmäßigkeit innerhalb der Anlage auch zulässige Toleranzen bei der Atmosphärenregelung gefordert. Der Artikel zeigt am Beispiel der amerikanischen Aerospace Spezifikationen SAE AMS2759/10 und 2750D auf, inwieweit die dort geforderten Toleranzbänder es erlauben, die vorgegebenen Toleranzen an z. B. Verbindungsschichtdicke prozesssicher zu erreichen. Dazu wurden Versuche mit Reineisen, den Kohlenstoffstählen AISI 1018 und 1070, dem hochfesten Stahl AISI 4140 und dem Warmarbeitsstahl AISI H13 durchgeführt, bei denen Kennzahlen und Temperaturen über einen weiten Bereich variiert wurden, um qualifizierte Aussagen treffen zu können.

Preis: 4,90 €Zum Shop

Infos zum Autor/Verfasser/Herausgeber

Karl-Michael Winter

Karl-Michael Winter

Position: Vice President R&D and Engineering
Firma: Nitrex

Schriftleitung ...

Publikationen zum selben Thema

Optimierung von Pfannenfeuern in Stahlwerken und Gießereien durch prozessbezogene Fahrweise

Optimierung von Pfannenfeuern in Stahlwerken und Gießereien durch prozessbezogene Fahrweise

Autor: Pascal Kwaschny
Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Beim Erschmelzen von Stahl und Eisen ist eine über alle Produktionsschritte spezifische Temperaturkontrolle notwendig. Die Pfannentemperatur wird zuvor mit Brennern in Pfannenfeuern an die jeweilige Abstichtemperatur angepasst. Um eine ausreichende ...

Zum Produkt

Härten und Anlassen von Rohr- und Stangenmaterial — Vorteile der Induktionserwärmung

Härten und Anlassen von Rohr- und Stangenmaterial — Vorteile der Induktionserwärmung

Autor: Guido Opezzo
Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Die Induktionserwärmung ist bereits seit mehreren Jahrzehnten zu einer wichtigen Technologie in vielen Bereichen geworden, in denen eine präzise, schnelle und zuverlässige Erwärmung von Metallen sowie reproduzierbare Prozesse der ...

Zum Produkt

gwi – gaswärme international – Ausgabe 01-02 2008

gwi – gaswärme international – Ausgabe 01-02 2008

Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Die Zeitschrift für die gasbeheizte industrielle Thermoprozesstechnik informiert detailliert und praxisnah über aktuelle Technologie- und ­Branchentrends der ...

Zum Produkt