Suche...
Generic filters
Exact matches only

Seminar "Induktives Härten"

25. Oktober 2022 | Dortmund
ProgrammTicket sichern

Über

Kennen Sie die verfahrenstechnischen Vorteile und wirtschaftlichen Einsparpotenziale des induktiven Härtens? Besuchen Sie das Seminar zu diesem Thema am 25. Oktober 2022 in Dortmund.

Die Referenten aus Industrie und Forschung erläutern nicht nur praxisnah und umfassend die physikalischen und metallurgischen Grundlagen des induktiven Härtens, sondern berichten auch über neue Entwicklungen. Durch die steigenden Anforderungen an die Qualität der herzustellenden Produkte und an die Prozesssicherheit und Betriebsflexibilität sowie die Notwendigkeit, die Wärmebehandlung zunehmend wirtschaftlich und umweltfreundlich durchzuführen, ist ein wachsender Einsatz von induktiven Härteeinrichtungen zu verzeichnen.

 

Zielgruppe

Das Seminar ist relevant für Betreiber, Planer und Hersteller von induktiven Erwärmungsanlagen in Härtereien sowie Ingenieure und Techniker. Informieren Sie sich umfassend über den aktuellen Stand und neueste Entwicklungen des Induktionshärtens.

Ticketpreise

Präsenzveranstaltung regulär: 699,-€*

PROZESSWÄRME-Abonnenten: 599,-€*

 

 

* Die Preise verstehen sich p.P. (Einzel-Lizenzen) zzgl. USt.. Stornierung bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich.

Ort

Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe
Steile Str. 46
45149 Essen
Telefon: +49 201 57171484

Hygiene- und Abstandsregeln werden entsprechend der aktuellen Lage eingehalten

 

 

Programm

24. Oktober 2022  Get-together Vorabendveranstaltung
25. Oktober 2022  Intensiv-Seminar

 

 

08:45
Begrüßung und Einführung

Moderation: Prof. Baake, Thomas Schneidewind

 

09:00
Physikalische und metallurgische Grundlagen

 

Portrait Square 06
Prof. Dr.-Ing. Egbert Baake

Institut für Elektroprozesstechnik, Leibniz Universität Hannover

09:45
Metallurgische Grundlagen der induktiven Wärmebehandlung

 

Christian Krause
Prof. Dr.-Ing. Christian Krause

Hochschule Furtwangen

10:30
Pause

 

11:00
Auslegung und Aufbau induktiver Erwärmungsanlagen zum Härten

 

Portrait Square 06
Dipl.-Ing. Alexander Ulferts

Inductoheat Europe

11:45
Praxisbeispiele zur Auslegung, Herstellung und Wartung von Härte-Induktoren
Dipl.-Ing. Bianca Frikell

Steremat Induktion

12:30
Mittagspause

 

13:30
CO2-Fußabdruck im Vergleich: Induktive Erwärmung vs. Industrieofen
Dr. Stefan Knauff

EMA Indutec

14:15
Additive Fertigung von Werkzeugen und Big Data Analysis beim induktiven Härten
Michael Dawidowicz
Michael Dawidowicz, M.Sc.

SMS Elotherm GmbH

15:00
Pause

 

15:30
Energieversorgung für das induktive Härten

 

Portrait Square 06
Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Stefan Schubotz

EFD Induction GmbH

16:15
Abschreckmedien für das induktive Härten

 

Thorsten Beitz

Petrofer Chemie H. R. Fischer

17:00
Veranstaltungsende

Stand: 31.05.2022 (Änderungen vorbehalten)

 

Haben Sie noch Fragen zur Veranstaltung