Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

UNITECR: Forscher der Uni Koblenz bei Feuerfestmesse ausgezeichnet

In den wissenschaftlichen Wettbewerben der Feuerfest-Weltkonferenz UNITECR wurden in diesem Jahr mehrere Forscher:innen der Universität Koblenz ausgezeichnet. Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Quirmbach hat eine Ehrung für sein Lebenswerk und seine Verdienste im Feuerfestbereich erhalten. Dr. Dominik Hahn und Isabelle Henn, M.Sc., haben in Wettbewerben jeweils den dritten Platz belegt.

von | 03.11.23

Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Quirmbach (re.) wurde für sein Lebenswerk und die herausragenden Verdienste im Bereich von Wissenschaft und Technologie von Feuerfest-Materialien geehrt. Links im Bild: UNITECR-Präsident Dr. Andus Buhr.
Jennifer Wolf
Jennifer Wolf

In den wissenschaftlichen Wettbewerben der Feuerfest-Weltkonferenz UNITECR wurden in diesem Jahr mehrere Forscher:innen der Universität Koblenz ausgezeichnet. Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Quirmbach hat eine Ehrung für sein Lebenswerk und seine Verdienste im Feuerfestbereich erhalten. Dr. Dominik Hahn und Isabelle Henn, M.Sc., haben in Wettbewerben jeweils den dritten Platz belegt.

Jennifer Wolf

Dr. Dominik Hahn (li.) von der Universität Koblenz bei der Auszeichnung seiner Promotion. Bildquelle: Jennifer Wolf

Die Tagung wurde vom deutschen Feuerfestverband DFFI und fand vom 26. bis 29. September im Tagungszentrum Kap Europa in Frankfurt am Main statt. Hierzu versammelten sich mehr als 1.100 Fachleute aus 48 Ländern aus Wirtschaft, Wissenschaft und der Zulieferindustrie, um in 219 wissenschaftlichen Beiträgen und 5 Podiumsdiskussionen die neuesten technologischen und ökonomischen Erkenntnisse zu diskutieren.

Um die Informationen zwischen den Generationen auszutauschen und jungen Wissenschaftler:innen die Möglichkeit zu bieten, sich dem anwesenden Publikum mit den Ergebnissen ihrer aktuellen Arbeiten zu präsentieren veranstaltet UNITECR wissenschaftliche Wettbewerbe.

 

Jennifer Wolf

Isabelle Henn, M.Sc., von der Universität Koblenz wurde im Rahmen des Posterwettbewerbs ausgezeichnet. Bildquelle: Jennifer Wolf

 

Für die Auszeichnung der weltweit besten Promotion eines Jahres hat die heidheimer Maschinenfabrik Eirich den Gustav-Eirich-Award ausgelobt, an dem die jeweils besten Promotionen aus zahlreichen Ländern teilnehmen. Hierbei hat Dr. Dominik Hahn, der erst kürzlich seine Promotion an der Universität Koblenz fertiggestellt hat, den mit 2.000 Euro dotierten 3. Platz gewonnen.

Ein weiterer Erfolg war der Gewinn des 3. Platzes von Isabelle Henn, M.Sc., von der Universität Koblenz, in dem mit 53 internationalen Einsendungen stark vertretenen Posterwettbewerb. Dort stellten Forschende ihre Arbeiten auf Postern vor. Dieser Preis war mit 100 Euro ausgeschrieben.

 

 

Lebenswerk von Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Quirmbach geehrt

Bei jeder UNITECR-Tagung werden ausgesuchte Personen für ihr Lebenswerk im Feuerfestbereich ausgezeichnet. Diese weltweit höchste Ehrung, der Titel „Distinguished Life Member“, wurde in diesem Jahr an Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Quirmbach von der Universität Koblenz verliehen.

Hiermit wurden seine Leistungen unter anderem bei der Gründung und dem Aufbau des europäischen Feuerfestzentrums ECREF in Höhr-Grenzhausen sowie bei der Professur für Technische Chemie und Korrosionswissenschaften an der Universität Koblenz gewürdigt.

Die nächste UNITECR-Tagung findet vom 27. bis 30. Oktober 2025 in Cancun, Mexiko statt und wird von der südamerikanische Gesellschaft ALAFAR ausgerichtet.

(Quelle: Universität Koblenz/2023)

Jetzt Newsletter abonnieren

Brennstoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Albert Handtmann Metallgusswerk erhält Volkswagen Group Award 2024 in der Kategorie „Transformation“
Albert Handtmann Metallgusswerk erhält Volkswagen Group Award 2024 in der Kategorie „Transformation“

Juli 2024 | Zum 20. Mal zeichnete die Volkswagen AG am 02. Juli in Wolfsburg seine international besten Lieferanten mit dem Volkswagen Group Award aus und das Handtmann Metallgusswerk ist unter den Gewinnern. Mit dem Award würdigt die Volkswagen AG ihre Lieferanten für hervorragende partnerschaftliche Zusammenarbeit, langjährig gelebte Werte und gemeinsam erzielte Erfolge. Die Auszeichnungen standen ganz im Zeichen der Transformation und spiegelten in erster Linie Zukunftsthemen wider.

mehr lesen
Rösler Tauchschleifanlage: Hochglanz-Finishes in weniger als 40 Minuten
Rösler Tauchschleifanlage: Hochglanz-Finishes in weniger als 40 Minuten

Juli 2024 | Schmiederäder zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht, hohe Stabilität und Belastbarkeit sowie eine exklusive Optik aus. Für eine makellose Hochglanz-Politur werden diese üblicherweise vor- und feingeschliffen sowie poliert. Erfolgen diese Prozesse in klassischer Vibrations-Gleitschlifftechnik oder gar in Handarbeit, sind dafür Bearbeitungszeiten von mehreren Stunden erforderlich.

mehr lesen

Fachinformationen für Sie

gwi – gaswärme international – Ausgabe 01 2015

gwi – gaswärme international – Ausgabe 01 2015

Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Die Zeitschrift für die gasbeheizte industrielle Thermoprozesstechnik informiert detailliert und praxisnah über aktuelle Technologie- und ­Branchentrends der ...

Zum Produkt

gwi – gaswärme international – Ausgabe 06 2014

gwi – gaswärme international – Ausgabe 06 2014

Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Die Zeitschrift für die gasbeheizte industrielle Thermoprozesstechnik informiert detailliert und praxisnah über aktuelle Technologie- und ­Branchentrends der ...

Zum Produkt

gwi – gaswärme international – Ausgabe 05 2014

gwi – gaswärme international – Ausgabe 05 2014

Themenbereich: Thermoprozesstechnik

Die Zeitschrift für die gasbeheizte industrielle Thermoprozesstechnik informiert detailliert und praxisnah über aktuelle Technologie- und ­Branchentrends der ...

Zum Produkt